Veröffentlicht in Gelesene Bücher (Hörbücher) und Rezensionen 2015, Hörbücher

Rezension zu „Vermailt – Ein-E-Mail-Roman“ (Hörbuchversion) von Anja Nititzki

Hier kommt eine Rezension zu einem E-Mail-Roman, welchen ich als Hörbuch gehört habe. Es hat eine Länge von 5 Stunden und 33 Minuten und bekommt von mir 4 von 5 Sternen.

„Vermailt – E-Mail-Roman“ von Anja Nititzki

Alles beginnt mit einer E-Mail, die Anna an Roger schreibt, nachdem die beiden ein berufliches Treffen hinter sich haben. Doch es ist nicht nur eine einfache Mail, es ist der Beginn von etwas ganz Großem. Denn von nun an werden die beiden regelrecht süchtig nach Nachrichten des jeweils anderen, können nicht mehr aufhören, sich auf diese Weise mitzuteilen. Und noch etwas können sie nicht verhindern – ihre immer stärker werdenden Gefühle, die mit jedem neuen Posteingang wachsen. Doch Roger ist verheiratet, hat einen Sohn und so ist es für ihn auch der Beginn von Heimlichkeiten, schlechtem Gewissen und immer wieder der Frage, was er denn tun soll.

Das Cover von „Vermailt“ wirkt auf den ersten Blick wie ein Jugendbuchcover, was sicherlich auch an der Farbzusammenstellung liegt. Doch der erste Eindruck täuscht. Der kleine Käfer, der eigentlich als erstes  auffällt, spielt ebenfalls eine kleine-große Rolle in der Geschichte und man erfährt schon ziemlich am Anfang, welche.

Es ist eine Geschichte, die nur über E-Mails erzählt wird und durch diese besondere Erzählweise schon auffällt. Jeden Gedanken von Anna und Roger, jeden Schritt in ihrer wachsenden Beziehung, jeden Zweifel, jedes Glücksgefühl, jedes Treffen….einfach alles erfährt der Zuhörer über die E-Mails, welche sich die beiden schreiben.

Von Anfang an leicht gemacht wird das Zuhören durch die angenehmen, wunderbaren Sprechstimmen von Anja Nititzki (sie spricht Anna) und Johannes Gabriel (er spricht Roger). Die beiden verstehen es, den Hörer die gesamte Hörlänge von ca. 333 Minuten gut zu unterhalten.

Die Geschichte ist keine einfache, denn der Hörer wird immer wieder damit konfrontiert, dass Roger verheiratet ist und den beiden dieser Umstand auch voll und ganz bewusst ist, sie trotz allem nicht voneinander loskommen und sich hin und wieder heimlich treffen. Das Ende……dazu möchte ich jetzt eigentlich noch nicht allzu viel verraten, nur soviel – es hat mich überrascht und mit vielen Fragen zurückgelassen – trotzdem fand ich es einen guten Abschluß für dieses Hörbuch.

Die Autorin Anja Nitrizki plant bereits die Fortsetzung von „Vermailt“, sie soll im Herbst 2015 erscheinen – hoffentlich auch wieder als Hörbuchversion.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s