Veröffentlicht in Gelesene Bücher (Hörbücher) und Rezensionen 2015, Kinder- und Jugendbücher

Rezension zu „Scary Harry – Meister aller Geister“ von Sonja Kaiblinger

„Scary Harry – Meister aller Geister“ ist der nunmehr dritte Teil von Sonja Kaiblinger rund um den gruselig-lustigen Sensenmann Harry, es gibt noch ein kleines Büchlein „Fledermaus frei Haus“, was ebenfalls im Loewe-Verlag erschienen ist und eine kurze Zwischengeschichte erzählt. Wir waren wieder begeistert von dieser tollen Geschichte und haben diese im Rahmen einer Leserunde bei „Lovelybooks“ gelesen.

Hier unsere Rezension:

Scary-Harry     Meister aller Geister von Sonja Kaiblinger

Scary Harry ist zurück – mit seinem nunmehr dritten Abenteuer lädt er kleine und große Leser dazu ein, wieder gruselig-lustigen Lesespass mitzuerleben.

Diesmal gibt es Neuigkeiten in der Nachbarschaft, denn neben Harrys Freund Otto und seiner Tante Sharon zieht eine neue Nachbarin ein – Madame Olga. Doch irgendetwas stimmt nicht mit ihr, denn warum ist sie einmal freundlich zu den Kindern und ein andermal wieder so böse? Was geht hier vor? Otto, seine Freundin Emily und natürlich Harry haben alle Hände voll zu tun, der Sache auf den Grund zu gehen. Fast immer mit von der Partie – Vincent, Ottos Fledermaus und für uns der heimliche Star dieser Geschichte, natürlich neben Harry.

Auch im dritten Teil ist es der Autorin Sonja Kaiblinger gelungen, den genau richtigen Grad zu wählen, damit Kinder sich gruselig-gut unterhalten fühlen und trotzdem viel Spass an der Geschichte haben. Jede der im Buch vorkommenden Figuren – ob nun noch lebend oder nicht – ist mit liebevollen, kleinen, immer wieder gut erkennbaren Details ausgestattet und so findet wohl jeder Leser seine persönliche Lieblingsfigur in der Geschichte. Wobei hier natürlich Harry ganz vorne mit dabei sein dürfte, jedenfalls bei den meisten kleinen und großen Fans dieser tollen Buchreihe.

Im ganzen Buch finden sich tolle Illustrationen von Fréderic Bertrand, die auf jeder Seite ein kleines Highlight bilden, mal mit einem größeren Bild, mal nur ganz klein. Auch das Cover ist rundum gut gelungen, mit dem dunkeltürkisen matten Hintergrund und den glänzenden Figuren, die beim darüberstreichen etwas hervorgehoben sind. Auf den ersten Blick ist der Titel erkennbar und so findet wohl jeder „Scary-Harry-Fan“ in der Buchhandlung sofort den richtigen Titel.

Das Ende des Buches lässt die Möglichkeit offen, auf noch viele weitere Abenteuer der schaurig-netten Bande zu hoffen und wir würden uns freuen, noch mehr davon zu lesen.

Scary-Harry Meister aller Geister - erschienen im Loewe-Verlag
Scary-Harry Meister aller Geister – erschienen im Loewe-Verlag
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s