Veröffentlicht in Gelesene Bücher (Hörbücher) und Rezensionen 2015, Kinder- und Jugendbücher

Rezension zu „Sisi und die Spur der grünen Büroklammer“ von Irene Zimmermann

„Sisi und die Spur der grünen Büroklammer“ ist ein (Mädchen-)Buch mit einer Leseempfehlung für Kinder ab ca. 8 Jahren, welches eine weitere lesenswerte Geschichte der Autorin Irene Zimmermann ist, von der wir inzwischen schon einiges gelesen haben. Erschienen ist es im Thienemann-Esslinger-Verlag unter „Planet Girl“. Hier erscheinen Bücher, die besonders für Mädchen lesenswert sind und ausnahmslos vom Cover her auch schon direkt diese Zielgruppe ansprechen. Ein weiteres Buch dieser Reihe liegt auch schon auf dem meinem „Lesestapel“, und zwar aus der Reihe „Lesegören“.

IMG_8784
SiSi und die Spur der grünen Büroklammer (erschienen beim Planet-Girl-Verlag)

Rezension zu „Sisi und die Spur der grünen Büroklammer“ von Irene Zimmermann

Das Verschwinden wichtiger Prüfungsaufgaben sorgt an der Schloss-Schule für Entsetzen. Denn genau diese Prüfung sollte eigentlich den Fortbestand der Schule sichern und dafür sorgen, dass auch weiterhin dort unterrichtet werden darf. Doch wer hat nur diese wichtigen Unterlagen gestohlen? Und wieso ist plötzlich auch noch das Fahrrad von Fabio aus dem alten Keller verschwunden, obwohl Simone ihm dadurch doch nur einen gehörigen Schrecken einjagen wollte?
Fragen über Fragen und deshalb beschließen die beiden Freundinnen Simone und Sina, für eine Aufklärung des Falles zu sorgen. Sie gründen kurzerhand das Detektivduo SiSi und dieses Duo hat ja nun auch schon seinen ersten richtigen Fall…….

„Sisi und die Spur der grünen Büroklammer“ von Irene Zimmermann ist von Anfang an ein spannendes Buch, welches für Mädchen ab ca. 8 Jahren besonders geeignet ist. Die beiden Freundinnen Simone und Sina sind zwei äußerst sympathische Protagonistinnen, die rein zufällig mitten hinein in eine abenteuerliche Geschichte geraten und einen äußerst guten Plan entwickeln, um diesen Fall zu lösen. Hilfreich ist auch noch, dass Simones Vater von Beruf Autor ist und an einer erfolgreichen Krimireihe schreibt – so holen sich die Mädchen ab und an noch Hilfe aus den Geschichten und überlegen, wie die Heldin Miss Willbury in ihrem Fall reagiert hätte.

Im gesamten Buch finden sich immer wieder kleinere und größere Illustrationen von Annabelle von Sperber, welche die Geschichte durch die liebevollen kleinen Details noch mehr aufleben lassen. Hier ist besonders Simones Familienhund Alfons besonders gut getroffen….

Auch das Cover spricht auf den ersten Blick die richtige Zielgruppe der jungen Leserinnen an, es ist farbenfroh, SiSi sind gut erkennbar und auch die grüne Büroklammer, welche in ihrem ersten Fall eine nicht ganz unerhebliche Rolle spielt, fehlt hier nicht.

Irene Zimmermann hat es durch ihren ansprechenden, lustigen und gut zu lesenden Schreibstil erneut geschafft, uns mit einer Geschichte so zu unterhalten, dass die Lesestunden wie im Fluge vergehen und man am Ende gerne noch weitergelesen hätte. Allerdings ist das Ende auch so gestaltet, dass ich mir eine Fortsetzung gut vorstellen könnte – jedenfalls würden wir sehr gerne noch mehr von Sisi (Simone und Sina) lesen und würden uns freuen, wenn die beiden weiterermitteln würden…..natürlich immer mit Alfons‘ Hilfe.

Erschienen ist das Buch im Thienemann-Esslinger-Verlag (Planet Girl).

Das Buch erhält von mir 5 von 5 Lesesternen *****

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s