Veröffentlicht in E-Books, Gelesene Bücher (Hörbücher) und Rezensionen 2015

Rezension zu „Gib dich nie mit weniger zufrieden“ von Bea Lange (E-Book)

 

IMG_8826

 

„Gib dich nie mit weniger zufrieden“ erhält von mir 3 von 5 Lesesternen ***

Erschienen ist das E-Book im Bookshouse-Verlag (http://www.bookshouse.de/)

 

Rezension zu „Gib dich nie mit weniger zufrieden“ von Bea Lange (EBook):

Die Schriftstellerin Hanna lebt völlig zurückgezogen auf einer Insel, um unter ihrem Pseudonym Romy Scott Liebesromane zu veröffentlichen. Doch warum schließt sie sich so von der Außenwelt ab? Wieso hat sie das einsame Leben für sich gewählt? Was hat sie in ihrer Vergangenheit so gekränkt und verletzt?
Der Journalist Simon ist enttäuscht, nachdem seine Frau sich von ihm trennt und ihn noch dazu mit ihren „Helden“ aus den Liebesromanen von Romy Scott vergleicht (wobei er nicht sehr gut bei diesem Vergleich abschneidet). Völlig enttäuscht und wütend macht er sich auf die Suche nach dieser geheimnisvollen Schriftstellerin, beginnt zu recherchieren und herauszufinden, wer hinter diesem Pseudonym steckt. Denn diese Frau macht er dafür verantwortlich, dass sie seine Ehe zerstört hat. Doch als er Hanna findet, läuft nicht alles wie geplant, sondern eigentlich komplett anders….und auch voller Überraschungen – gute wie schlechte…..

Als ich den Klappentext gelesen hatte, habe ich mir einen spannungsgeladenen Krimi erhofft. Spannend war die Geschichte schon, allerdings war nicht durchweg so viel Krimi enthalten wie erwartet, sondern auch einiges (mir manchmal zu viel) in Richtung Beziehungsgeschichten und die darin verborgenen geheimen Wünsche. Meiner Meinung nach eine Mischung aus beidem – allerdings hätte ich mir das Thema Krimi mehr im Vordergrund gewünscht.

Der Schreibstil von Bea Lange dagegen lässt sich wunderbar lesen, man ist sofort mitten im Geschehen und kann eigentlich das Buch nicht mehr aus der Hand legen bis man erfährt, was wirklich mit Hanna passiert ist und wieso sie das einsame Leben bevorzugt. Doch während der Geschichte machen auch die beiden Protagonisten Hanna und Simon eine Wandlung durch, die durchaus gut nachzuvollziehen ist und so die Geschichte auch recht lebendig werden lässt.

„Gib dich nie mit weniger zufrieden“ war für mich eine spannende, gut unterhaltende Geschichte, wobei ich mir das Thema Krimi etwas mehr im Vordergrund gewünscht hätte. Trotzdem hat es mir meist lesenswerte Unterhaltung geliefert und ich vergebe gerne gute 3 Lesesterne.

© Rezension von ElasBookinette

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s