Veröffentlicht in Gelesene Bücher (Hörbücher) und Rezensionen 2015, Kinder- und Jugendbücher

Rezension zu „Das wilde Määäh und die Monster-Mission“ von Vanessa Walder

 

IMG_8853

 

 

 

„Das wilde Määäh und die Monster-Mission“ von der Autorin Vanessa Walder erhält von uns begeisterte 5 von 5 Lesesternen *****

Erhältlich im Loewe-Verlag ( www.loewe-verlag.de )

Auch zum ersten Teil „Das wilde Määäh“ gibt es hier auf meinem Blog eine Rezension, wenn ihr mögt, gerne hier

 

Rezension zu „Das wilde Määäh und die Monster-Mission“ von Vanessa Walder:

Wir haben schon den ersten Teil „Das wilde Määäh“ voller Begeisterung gelesen und dachten eigentlich – besser geht nicht……..und dann kam der zweite Teil „Das wilde Määäh und die Monster-Mission“, von dem wir mindestens genau so begeistert sind wie vom ersten Abenteuer des kleinen – oh je, wenn Ham das hören könnte:  klein 🙂 – Ham und seinen fast unerschrockenen Freunden. Denn die Autorin Vanessa Walder hat es hier erneut spielend leicht geschafft, kleine und große Leser mitten hinein in ein gefährliches Abenteuer voller Freundschaft, Ängsten, Umweltproblemen, Überraschungen und vor allem liebenswerten Protagonisten zu katapultieren. Wieder ist die Mixtur aus guter Unterhaltung, Spannung und vor allem fesselndem Abenteuer so gut gelungen, dass wir schon kurz nach Beenden des zweiten Teiles begonnen haben, uns auf den nächsten Band dieser unglaublich tollen Kinderbuchfigur zu freuen.

Die Monster-Mission besteht für Ham darin, dass plötzlich riesengroße, gefährlich aussehende Blechmonster am Waldrand erscheinen und die Bäume Stück für Stück vernichten. Unser kleiner Held möchte gerne gegen diese Monster kämpfen, ist mit seiner Meinung allerdings erstmal alleine. Doch auf der Suche nach einer Lösung für dieses große Problem lässt ihn sein treuer Freund Flöckchen auch diesmal nicht im Stich, und so begeben  sie sich auf einen gefährlichen Weg, der immer wieder für überraschende Abzweigungen sorgt und oftmals ganz anders verläuft als geplant. Doch unser unerschrockener, mutiger Ham lässt sich durch (fast) nichts einschüchtern und hat sein Ziel immer vor Augen. Ob es ihm am Ende gelingen wird, die großen Monster aus „seinem“ Wald zu vertreiben?

Der Schreibstil ist, wie bereits vom ersten Teil bekannt, flüssig und gut zu lesen. Bereits kleine Abenteurer ab ca. 8 Jahren könnten dieses Buch schon alleine lesen – allerdings ist es auch für jüngere Leser ab ca. 6 Jahren gut zum Vorlesen geeignet. Ham ist eine so niedliche, heldenhafte Kinderbuchfigur, dass sowohl Jungen als auch Mädchen gleichermaßen begeistert von ihm sein werden.

Das Cover wirkt auf den ersten Blick unheimlich, aber sobald wir z.B. die kleine Ratte auf ihrer gelben Ente entdeckt hatten, war es von der Wirkung her nur noch halb so düster. Im ganzen Buch finden sich immer wieder liebevolle Illustrationen von Zapf, welche die sowieso schon bildhafte Geschichte noch unterstützen und so für noch mehr Spass beim Lesen sorgen.

Vanessa Walder hat mit Ham und seinen Freunden eine fantastische Kinderbuchreihe geschrieben, von der wir hoffen, dass noch viele, viele Abenteuer folgen werden – Ham sollte sich mit dem Erwachsen werden noch sehr viel Zeit lassen.

Erschienen im Loewe-Verlag.

© Rezension von ElasBookinette

Advertisements

4 Kommentare zu „Rezension zu „Das wilde Määäh und die Monster-Mission“ von Vanessa Walder

  1. „Das wilde Määäh“ muss bei uns auch noch unbedingt einziehen, ich finde den Titel schon absolut knuffig. Weißt du, ob daraus eine Reihe oder nur eine Trilogie werden soll?

    Wild über die grüne Wiese flitzende Grüße
    Sandra 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Sandra,
      also soweit ich weiß, ist noch ein dritter Teil geplant. Ob es danach allerdings weitergeht, keine Ahnung. Würde mich aber freuen, denn die Bücher sind wirklich lesenswert für klein und groß 🙂
      Flitz nicht so schnell über die Wiese 😉 Liebe Grüße, Manu

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s