Veröffentlicht in Gelesene Bücher (Hörbücher) und Rezensionen 2015, Kinder- und Jugendbücher

Rezension zu „Phantanimal – Die Suche nach dem magischen Buch“ von Angelika Lauriel

IMG_9181

 

Im Rahmen einer bevorstehenden Blogtour (welche im September auch hier auf meinem Blog halt machen wird) habe ich das Buch „Phantanimal“ von Angelika Lauriel gelesen – und bin begeistert von dieser phantasievollen Geschichte. Mehr zur Blogtour (bei der ihr natürlich auch etwas gewinnen könnt) gibt es in Kürze……jetzt erstmal meine Rezension zu diesem tollen Buch.

Erhältlich im UlrichBurgerVerlag

 

Rezension zu „Phantanimal – Die Suche nach dem magischen Buch“ von Angelika Lauriel:

„Fabelwesen leben Seite an Seite mit den Menschen“ (Coverrückseite)

Gleich zu Anfang der Geschichte lernt man die Zwillingen Felix und Rike kennen, welche zufällig in ein Abenteuer geraten, dass sie nur gemeinsam bestehen können. Denn sie lernen die Welt der Fabelwesen kennen, eine Welt, die eigentlich vor den Menschen verborgen bleiben sollte. Doch der Unsichtbarkeitszauber, welcher die oft jahrhundertealten magischen Wesen schützen soll, wirkt nicht mehr richtig und so ist es schon vorgekommen, dass der ein oder andere Mensch geglaubt hat, zu halluzinieren – beim Anblick eines Drachens oder gar fliegenden Wolfes.

Die Fabelwesen beschließen, einen aus ihren Reihen zu schicken, um das „Magische Buch der Zaubersprüche“ zu finden und somit den Schutzzauber zu erneuern. Auf dieser Suche nach dem wichtigen Buch treffen sich zufällig der uralte Formwandler Phantanimal, Felix…..und auch Rike – und begeben sich gemeinsam auf ein nicht ganz ungefährliches Abenteuer – denn auch der grimmige Fabelwolf Siegwulf möchte das Buch finden – und zwar als erster……

Angelika Lauriels fantastische Geschichte wird empfohlen für junge Leser zwischen 10 und 11 Jahren – und genau ab diesem Alter werden die Kinder die Geschichte gut lesen können. Aber nicht nur dieses Lesealter wird von Phantanimal begeistert sein, sondern auch alle anderen, welche gerne durch das Reich der Fantasie und Fabelwesen „streifen“.

Der Schreibstil lässt sich toll lesen und immer wieder gibt es wunderbare Illustrationen in der Geschichte, welche das Ganze noch bildlicher werden lässt, das Kopfkino funktioniert von Anfang an hervorragend.
Eigentlich gehört dieses Genre nicht zu meiner als erstes bevorzugten Wahl – mich muss es einfach von Anfang an ansprechen – das war hier der Fall und ich hatte  jede Menge Lesespass mit den Zwillingen und Phantanimal auf ihrer abenteuerlichen Suche.

Auch das Cover passt wunderbar zum Inhalt und zeigt auf den ersten Blick, dass es sich um eine phantasievolle Geschichte handelt. Ob allerdings Kinder im empfohlenen Lesealter direkt davon angesprochen werden? Mein erster Eindruck ist – nein. Was allerdings schade wäre, denn dem Inhalt gebe ich meine vollste Leseempfehlung.

Erhältlich ist das Buch im UlrichBurgerVerlag.

© Rezension von ElasBookinette

Advertisements

3 Kommentare zu „Rezension zu „Phantanimal – Die Suche nach dem magischen Buch“ von Angelika Lauriel

  1. Juhu, eine Blogtour. Ich freue mich, auch wenn ich nicht DER Fantasyleser bin. Aber das ein oder andere Buch aus diesem Genre lese ich dann doch. Der Großteil unserer Familie besteht aus begeisterten Fantasy-Lesern, und die Rezi zum Buch klingt auf jeden Fall vielversprechend.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    Gefällt 1 Person

  2. Schöne Rezi. Mich selber fesselt das Buch jetzt nicht ganz so sehr – was aber eher daran liegt, dass ich (in der Regel) kein Fantasy-Leser bin 🙂

    Blogtour klingt übrigens spannend und ich bin schon neugierig, was da kommen wird.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s