Veröffentlicht in Gelesene Bücher (Hörbücher) und Rezensionen 2015, Hörbücher, Kinder- und Jugendhörbücher

Rezension zu „Der Libellenflüsterer“ (Hörbuch) von Monika Feth

 

IMG_9201

„Der Libellenflüsterer“ von Monika Feth (Hörbuchversion) ist der bereits 7. Band aus ihrer „Jette-Thriller“-Reihe (empfohlen ab 14 Jahren).

Vielen Dank an Blogg dein Buch und an den Goya libre-Verlag (JumboNeueMedien), welche mir das Hörbuch freundlicherweise zugeschickt haben.

 

Hier die bisher erschienenen Teile der Jette-Thriller von Monika Feth – alle Folgen sind sowohl als Buch- als auch als Hörbuchversion erhältlich:

Band 1: Der Erdbeerpflücker, Band2: Der Mädchenmaler, Band3: Der Scherbensammler, Band 4: Der Schattengänger, Band 5: Der Sommerfänger, Band 6: Der Bilderwächter, Band 7: Der Libellenflüsterer;

 

 

Rezension zu „Der Libellenflüsterer“ (Hörbuch) von Monika Feth:

Mit „Der Libellenflüsterer“ hat Monika Feth das siebte Abenteuer der sogenannten „Jette Thriller“ veröffentlicht. Gut erkennbar fällt diese Reihe schon alleine durch die jeweiligen Cover auf, die zwar alle mit unterschiedlichen Motiven versehen sind, allerdings vom Stil her sehr ähnlich wirken und gemeinsam haben, dass der jeweilige Titel gut erkennbar und sehr präsent ist.

Für mich war dieser siebte Teil der erste aus dieser Reihe, welchen ich als Hörbuchversion gehört habe. Anfangs hatte ich meine Schwierigkeiten, richtig in der Geschichte anzukommen, was sich über die gesamte Länge der ersten CD hingezogen hat. Hier kann ich mir sehr gut vorstellen, dass mir einfach Vorwissen aus den anderen Teilen gefehlt hat und man von Beginn an richtig ankommt, kennt man bereits einige der anderen Jette-Thriller. Allerdings hat sich das bei mir ab der zweiten CD deutlich geändert, ab da hat sich eine unglaubliche Spannung aufgebaut, die durch die teilweise düster wirkende Erzählweise noch verstärkt wurde…..und so habe ich die Geschichte fast am Stück fertiggehört, denn ich musste unbedingt wissen, wie dieser Thriller endet.

Was an diesem Hörbuch mehr als passend war und den Spannungsbogen immer weiter aufgebaut hat, waren die vier verschiedenen Sprecher (Julia Nachtmann, Regina Lemnitz, Stephan Schad, Julia Meier) , welche mit ihren unterschiedlichen Stimmen keinen Zweifel daran ließen, bei welcher Person sich die Handlung gerade befindet. Durch die unterschiedlichen Erzählstränge ist es fast unmöglich, zwischenzeitlich das Hören zu unterbrechen, da man immer wieder so gefangen ist vom Geschehen und die Handlung einen einfach mitnimmt in ein unglaublich spannendes (Hör-)Abenteuer.

Zur Handlung: Merle, Jette’s Freundin, ist Tierschützerin und hatte vor vielen Jahren mit einem Fall der Tierquälerei zu tun, der sie seitdem nicht mehr loslässt. Sie recherchiert auf eigene Faust weiter und – ist plötzlich verschwunden. Jette hat von diesem Zeitpunkt des Verschwindens an ein ungutes Gefühl, glaubt nicht daran, dass ihre Freundin Merle sich einfach zwischendurch eine Auszeit genommen hat und beginnt auf eigene Faust, nach ihr zu suchen. Doch dies ist mehr als gefährlich, denn der Täter ist brutal und – wie es scheint – vollkommen außer Kontrolle…….

Geschockt und nachhaltig beschäftigt hat mich bei diesem Thriller besonders die Erzählung des kleinen Mädchens Lo, welche sich vollkommen in ihre eigene Welt zurückgezogen hat und nicht mehr spricht. Der Hörer erfährt ihre Gedanken mittels ihrer Puppe Amanda, welche Lo immer und überallhin begleitet – sie ist ihre einzige Vertraute und gibt ihr wenigstens ein wenig das Gefühl des Beschütztseins, denn von ihrer Mutter kann sie keine Hilfe erwarten – diese fühlt sich vollkommen hilflos gegenüber ihrem brutalen Mann und kann selbst ihre Tochter nicht vor dessen unkontrollierter Wut schützen.

Monika Feth’s Thriller „Der Libellenflüsterer“ war meine erste Geschichte aus der Jette-Reihe und hat mir (nach einigen anfänglichen „Schwierigkeiten“) so eine spannungsgeladene Geschichte erzählt, dass ich nun auch mehr als neugierig auf die vorherigen Fälle von Jette geworden bin, welche ich in nächster Zeit unbedingt hören möchte.

„Der Libellenflüsterer“ ist als Hörbuchversion erhältlich mit einer Gesamtspielzeit von ca. 410 Minuten, verteilt auf 5 CD’s mit einer Hörempfehlung ab 14 Jahren.

Erhältlich bei Goya Libre aus dem Hause Jumbo Neue Medien.

© Rezension von ElasBookinette

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s