Veröffentlicht in E-Books, Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2016

Rezension zu „Landluft und Leichenduft: Der dritte Fall für Steif und Kantig (EBook) – von Gisela Garnschröder

 

IMG_9333

 

Erschienen bei Midnight (dem Digitalverlag der Ullstein Buchverlage).

 

Rezension zu „Landluft und Leichenduft: Der dritte Fall für Steif und Kantig (EBook) von Gisela Garnschröder:

„Landluft und Leichenduft“ ist der dritte Fall der beiden Schwestern Isabella Steif und Charlotte Kantig. Diesmal führen die unfreiwilligen Ermittlungen die beiden gar nicht so weit weg, sondern es bleibt rund um ihren Heimatort Oberherzholz. Denn an diesem Ort soll ein Windpark entstehen, womit nicht jeder der Einwohner einverstanden ist. Auf einer Bürgerversammlung macht sich dies ebenso bemerkbar wie auch an den Berichten und Gerüchten, die im Umlauf sind. Schon bald stirbt ein Reporter beim Fall von einem Strommast. Doch es bleibt nicht lange bei diesem einen Todesfall, bald folgt ein weiterer und ebenso schnell sind auch die beiden Schwestern mitten in ihren Ermittlungen verstrickt.

Die Autorin Gisela Garnschröder hat mit den beiden Schwestern Steif und Kantig ein Ermittlerteam beschrieben, dem es anscheinend mühelos gelingt, den ein oder anderen kniffligen Fall zu lösen. Beide Schwestern sind bereits verwitwet, über sechzig und klagen schonmal über ihre Krankheiten, allerdings geraten sie noch genau so schnell in Meinungsverschiedenheiten wie in vergangener Zeit. Und genau diese Beschreibungen der Schwestern aus ihrem Privatleben lassen  das Thema „Windpark“ manchmal etwas in den Hintergrund treten. Mir hat es trotzdem gefallen, „Landluft und Leichenduft“ zu lesen, wobei auch das Ende ab einem gewissen Zeitpunkt nicht ganz überraschend war.

Da man, wie schon vorher beschrieben, viel aus dem privaten Hintergrund der beiden Schwestern erfährt, hätte es mir sicherlich mehr Lesespass gebracht, „Steif und Kantig“ ab ihrem ersten Teil zu begleiten. Trotzdem werden genügend Erklärungen geliefert, um gut in der Geschichte anzukommen und damit zurechtzukommen.

Ich könnte mir vorstellen, dass die beiden noch den ein oder anderen Fall lösen werden und somit noch weitere Teile der Reihe erscheinen. Würde mich freuen, allerdings lese ich vorher noch die ersten beiden Teile.

Erschienen bei Midnight (der Digitalverlag der Ullstein Buchverlage).

© Rezension von ElasBookinette

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s