Veröffentlicht in Allgemein

Follow Friday – Freitag 22. Januar 2016

 

follow friday ABFoS

 

Follow Friday ist eine Aktion von Sonja vom Buchblog A Bookshelf Full Of Sunshine. Der Follow Friday ist dafür gedacht, mehr über andere Blogs zu erfahren oder auch einfach neue Buchblogs zu entdecken. Auf Sonja’s Seite stehen die Regeln.

 

Hier die Frage des heutigen Freitags:

Ab wie vielen Protagonisten/Charakteren wird ein Buch für euch unübersichtlich?

 

Das kann ich gar nicht so genau sagen (also eine genau Anzahl kann ich nicht nennen), wahrscheinlich ist es für mich wichtig, wie genau die einzelnen Protagonisten beschrieben werden und vor allem auch, wie häufig sie auftauchen. Welches Buch mir allerdings bei dieser Frage sofort wieder eingefallen ist und wo mir genau dies passiert ist, war der zweite Teil von „Die Seiten der Welt“ von Kai Meyer. Obwohl ich auch den ersten Teil gelesen habe, ist es mir schwer gefallen, bei „Nachtland“ wieder in der Geschichte anzukommen, es waren zu viele Charaktere mit zu wenig sofortigem Wiedererkennungswert. Und diese Unübersichtlichkeit nimmt einem dann auch leider so ein wenig den Lesespass.

 

Wie ist das bei euch? Fällt euch auch spontan ein Buch zum Thema „zu viele Protagonisten“ ein?

Viele Grüße, Manu

Advertisements

5 Kommentare zu „Follow Friday – Freitag 22. Januar 2016

  1. Hallo Manu,
    genau bei dem Buch hatte ich wenige Probleme. Die Charas waren ja chon alle sehr individuell 🙂 Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich mir imemr Notizen mache und so jederzeit schnell nachgucken kann, wenn mir jemand entfallen ist 🙂
    LLG Heike

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s