Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2016, Kinder- und Jugendbücher

Rezension zu „Wolke 7 ist auch nur Nebel“ von Mara Andeck

 

41nLuc4fk6L

 

Rezension zu „Wolke 7 ist auch nur Nebel“ von Mara Andeck:

Moya ist gerade 18 geworden und dass Abitur liegt hinter ihr. Nun plant sie mit ihrer besten Freundin Lena eine Reise durch Neuseeland, nur fehlt den Freundinnen dafür noch der ein oder andere Euro. Da kommt ihnen die Idee, bei einem wissenschaftlichen Liebesexperiment mitzumachen, gerade recht, denn dies wird gut bezahlt. Und Moya glaubt sowieso nicht an die große Liebe, ist eher die nüchterne Wissenschaftlerin und glaubt deshalb, bei diesem Experiment spielend ihr Geld zu verdienen. Doch irgendwann beginnt dass Experiment sich in eine andere Richtung zu entwickeln, als Moya je erahnt hätte….und plötzlich ist sie mitten in einer Reality-Show……..und muss sich entscheiden.

Mara Andeck hat mit ihrer Hauptfigur Moya eine ungewöhnliche und dennoch sehr sympathische Hauptfigur beschrieben. An keiner Stelle hat man das Gefühl, sie zweifelt an ihrer Meinung oder lässt sich durch irgend etwas auch nur im geringsten vom Weg abbringen – Moya ist eben Moya und glaubt nicht an die große Liebe und dieses „Wolke7 – Gefühl“.

Die Geschichte wird aus verschiedenen Sichtweisen erzählt, wobei Moya natürlich den Hauptteil einnimmt, was vollkommen in Ordnung ist. Aber auch ihre beste Freundin Lena, der Kameramann Luke oder verschiedene „Protokolle“ werden beschrieben. Bei jedem Kapitel ist durch die Überschrift eindeutig zuzuordnen, wer gerade erzählt, so dass es hier keinerlei Verwechslungen während des Lesens gibt. Am Ende des Buches findet sich nochmal etwas besonderes – die 36 Fragen des Liebesexperiments zum selbst beantworten.

Empfohlen wird das Buch für Leser ab 14 Jahren, wobei nicht nur diese Altersgruppe ihren Lesespass mit Moyas Geschichte haben wird.  Dies liegt vor allen Dingen an Mara Andeck’s wunderbaren, humorvollen Schreibstil. Das Lesen macht hier einfach Spass, auch über das empfohlene Lesealter hinaus 🙂

Eine lesenswerte Geschichte für alle Leser, die neugierig darauf sind, wie Moyas Liebesexperiment ausgehen wird und ob Wolke 7 wirklich nur Nebel ist.

Erschienen im Bastei Luebbe Verlag.

© Rezension von ElasBookinette

 

Vielen Dank an den Luebbe Verlag, welcher mir freundlicherweise das Buch zugeschickt hat.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s