Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Kinder- und Jugendhörbücher

Rezension zu „Der total verrückte Elterntausch“ (Hörbuch) von David Baddiel

 

img_9513

Rezension zu „Der total verrückte Elterntausch“ (Hörbuch) von David Baddiel:

Der neunjährige Barry fühlt sich nicht ganz wohl mit seinem Leben – nicht nur, dass er – seiner Meinung nach – den furchtbarsten, altmodischsten Vornamen überhaupt hat – sondern auch bei der Planung seiner Geburtstagsfeier läuft alles ganz anders und nicht so cool, wie er möchte. Die zwei Schwestern werden bevorzugt und seine Freunde haben es sowieso in allem besser.
Und wer ist laut Barry an dieser verkorksten Situation schuld? Natürlich seine Eltern. Alleine deswegen befindet sich unter seinem Kopfkissen eine geheime Liste mit all den Dingen, die ihn an seinem Vater und seiner Mutter stören….und diese Liste ist nicht gerade kurz.
Doch dann geschieht etwas Unglaubliches und Barry ist plötzlich in der Situation, sich seine Eltern auszusuchen. Nämlich genau die Eltern, welche er sich schon immer erträumt hat. Ob er nun das erwünschte Leben lebt, von dem er schon länger geträumt hat? Denn schließlich steht bald sein zehnter Geburtstag bevor – und bis dahin muss er sich für ein Elternpaar entschieden haben.

„Der total verrückte Elterntausch“ ist ein Hörbuch, welches nicht nur für Kinder ab neun Jahren hörenswert ist.

Der Autor David Baddiel hat ein Thema aufgegriffen, welches wohl für viele Kinder irgendwann einmal aktuell ist – der Eindruck, alle anderen haben es doch viel besser, führen ein interessanteres Leben und bekommen sowieso (fast) alles, was sie sich wünschen.
Doch durch den Elterntausch, bei dem für die Hauptfigur plötzlich alle Wünsche greifbar und erfüllbar sind, bekommt Barry plötzlich eine ganz eigene, ziemlich lebhafte Sichtweise auf die „traumhafte Erfüllung“ der Wünsche. Das Ganze wird teilweise etwas übertrieben, aber doch sehr witzig und keinesfalls langweilig erzählt.

Der Sprecher Max von der Groeben ist vielen sicherlich aus der Filmwelt bekannt. Seine Stimme passt einfach zur Erzählung, denn er bringt sehr viel Lebendigkeit in die Figuren….und so funktioniert das Kopfkino beim Zuhören ohne Probleme.

Die Gesamtlaufzeit des Hörbuches (gekürzte Lesung) beträgt 3 Stunden 57 Minuten und ist verteilt auf drei CDs, empfohlen ab 9 Jahren. Erschienen bei derHörverlag. Das gleichnamige Buch ist erhältlich im cbt-Verlag. 

© Rezension von ElasBookinette

 

Herzlichen Dank an der Hörverlag, welcher mir freundlicherweise das Hörbuch zur Rezension zugeschickt hat.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s