Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Kinder- und Jugendbücher

Rezension zu „Your Style – Jubel für das Goal Girl PEPA“ von Ariane Schwörer und Joanna Hegemann

 

Rezension zu „Your Style – Jubel für das Goal Girl PEPA“ von Ariane Schwörer und Joanna Hegemann:

„Vier beste Freundinnen greifen nach den Sternen“ (Coverrückseite) …..und in diesem zweiten Teil der „Your Style“-Buchreihe ist die dreizehnjährige Pepa die Hauptperson, aus deren Sichtweise hier erzählt wird……und zu erzählen gibt es jede Menge, denn durch eine Wette mit ihrer Freundin Romy ist Pepa nun zufällig mit deren Cousin Jan zusammen, obwohl sie das eigentlich nicht wirklich wollte. Doch was tun? Wie wird man einen Freund wieder los? Natürlich stehen die Freundinnen Romy, Greta und Josi Pepa auch hier mit Ratschlägen zur Seite, doch letzendlich muss sie diese wichtige Entscheidung selbst und ohne jede Hilfe treffen.

Jede der vier Freundinnen Romy, Pepa, Greta und Josi erhält ihr eigenes Buch und somit hat die „Your Style“-Reihe mit Pepa ihren zweiten Teil veröffentlicht. Der erste Teil über Romy ist bereits erhältlich, allerdings haben wir diesen noch nicht gelesen. Doch auch ohne dieses Vorwissen kommt man gut in der Geschichte rund um Pepa’s Leben an, trotzdem macht es sicherlich mehr Spass, mit dem ersten Teil in die Buchreihe einzusteigen.

Schon das Cover spricht meiner Meinung nach genau die richtige Zielgruppe (empfohlenes Lesealter ab ca. 11 Jahren) an, ist ansprechend und im „Magazinstil“ gestaltet. Schlägt man das Buch auf, findet man auf einer Doppelseite eine Zeichnung (einen Plan) über Pepa’s Berlin, also den Bereich der Stadt, in welchem sich die meiste Handlung abspielt – finde ich eine sehr gelungene Einleitung vor dem Lesen und eine tolle Idee, sich erstmal einen ersten Überblick zu verschaffen.

Fängt man mit dem Lesen an, ist man sofort mitten in Pepa’s Alltag und turbulentem Leben angekommen, in dem es um die Familie, die Freundinnen, den Schulalltag, das Hobby und die mal mehr und mal weniger großen Sorgen eines dreizehnjährigen Mädchens namens Pepa geht. Auch spielen ihre drei Freundinnen Romy, Greta und Josi eine mal größere und mal kleinere Rolle in der Geschichte, allerdings an jeder Stelle gut vorstellbar, wie überhaupt die Situation sehr bildlich beschrieben werden. Der Schreibstil ist einfach passend zur gesamten Handlung und lässt sich unglaublich gut lesen.

Zwischen den eigentlichen Kapiteln finden sich, neben den mal großen und mal kleinen Illustrationen von Joanna Hegemann, auch immer wieder kleine „Specials“, wie z.B. Psychotests, Rezepte, What’s App-Chat oder auch Blogbeiträge von „Wolke“, welche übrigens von Britta Sabbag geschrieben wurde. Sie ist auch die „Patin“ dieser Buchreihe „Your Style“.

Wir freuen uns schon jetzt auf die beiden nachfolgenden Teile und sind gespannt, welche Geschichten Greta und Josi erleben werden. Die Serie erscheint im Verlag Oetinger34.

© Rezension von ElasBookinette

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s