Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Hörbücher

Rezension zu „Die Prophezeiung der Hawkweed“ (Hörbuch) von Irena Brignull

Rezension zu „Die Prophezeiung der Hawkweed“ (Hörbuch) von Irena Brignull:

Zwei neugeborene Mädchen werden unbemerkt bei ihrer Geburt durch einen Fluch vertauscht. Auffällig ist zunächst nur, dass sich sowohl Ember als auch Poppy immer unwohler und irgendwie „unpassend“ in ihrem jeweiligen Leben fühlen – kein Wunder, denn Poppy ist eigentlich eine Hexe, wächst aber in einer scheinbar normalen Familie in England auf. Und Ember, eingebettet in ihrem „Hexenclan“, gelingt so gut wie kein Zauber, was sie immer mehr zur Außenseiterin werden lässt. Doch eines Tages lernen sich beide Mädchen zufällig kennen……und das Schicksal nimmt seinen Lauf…..

„Zwei Mädchen – zwei Welten, ein magisches Schicksal“ – so wird die Geschichte auf der Rückseite des Hörbuch-Covers beschrieben. Ich war sehr neugierig auf die Geschichte, denn sie klang zwar nicht so außergewöhnlich (zwei Mädchen, die sich in ihrem „vertauschten“ Leben zunächst nicht zurechtfinden, dazu ein wenig Magie), aber dennoch so spannend, dass ich mich auf ein abenteuerliches Hörerlebnis gefreut hatte. Doch zunächst hat es sich erstmal meiner Meinung nach sehr lange hingezogen, bis die eigentliche Spannung, also der Kampf um den Thron der Hexen, begonnen hat.

Zunächst wird sehr viel über das bisherige (also vertauschte) Leben der beiden Hauptprotagonistinnen erzählt, was vielleicht manchen Hörer schon etwas abschreckt oder gar das Hörbuch irgendwann abbrechen lässt. Doch wer weiterhört, wird nach längerer Hörzeit mit Spannung und dem Abenteuer belohnt, welches man eigentlich von Beginn an erwartet hätte.

Gesprochen wird „Die Prophezeiung der Hawkweed“ von Jana Schulz, welche der Geschichte an genau der richtigen Stelle Spannung eingehaucht hat, aber auch scheinbar unbedeutende Stellen mit ihrer ruhigen Stimme hervorragend betont hat. Hätte mir die Sprecherstimme nicht von Beginn an zugesagt, wäre ich vielleicht auch dazu geneigt gewesen, das Hörbuch noch vor Beginn der spannenden Stellen eventuell abzubrechen…..was eigentlich schade gewesen wäre.

Das Hörbuch hat eine Gesamtlänge von ca. 5 Stunden 57 Minuten, verteilt auf 4 CDs.
Erhältlich bei Verlag Goya Libre.

© Rezension von ElasBookinette

Herzlichen Dank an

und den GoyaLibre-Verlag, welche mir freundlicherweise das Buch zur Rezension zugeschickt haben.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s