Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Hörbücher

Rezension zu „Manche mögen’s steil“ (Hörbuch) von Ellen Berg

Rezension zu „Manche mögen’s steil“ (Hörbuch) von Ellen Berg:

Vicky lebt in ihrer eigenen Welt. Und die besteht – neben ihrer Arbeit – hauptsächlich aus ihren Freundschaften in der digitalen Welt. Ihre Arbeitskollegin Kat ist auch gleichzeitig ihre einzige Freundin. Doch als in der Firma Veränderungen anstehen und ein Ausflug in die Berge Aufschluß über die weitere Position im Team der Kollegen geben soll, muss Vicky wohl oder übel ihr gewohntes Umfeld verlassen und sich der realen Welt stellen…..und auch Johannes, dem scheinbar unerträglichen Bergführer….

Es war nicht die erste Geschichte, welche ich von Ellen Berg als Hörbuchversion gehört habe. Und auch bei „Manche mögen’s steil“ ist von Beginn an wieder diese typische, gut unterhaltende, locker-leichte Erzählweise vorhanden, bei der das Zuhören einfach Spass macht.

Die Figuren – allen voran die Hauptfigur Victoria – sind allesamt gut vorstellbar beschrieben, und auch die Umgebung ist jederzeit  präsent. Der Mittelteil der Geschichte war für mich ein klein wenig in die Länge gezogen, hier hatte ich das Gefühl,  es passiert einfach nicht viel in der Handlung. Doch das letzte Drittel war wieder die gewohnt gute Unterhaltung.

Zwar könnte man der Geschichte schon ziemlich früh unterstellen, das Ende sei bereits sozusagen vorprogrammiert, allerdings stört mich das hier nicht wirklich. Denn es ist für mich einfach eine toll erzählte Geschichte, welche mir unterhaltsame Hörstunden beschert hat. Auch hat mir bei „Manche mögen’s steil“ der Wechsel zwischen den Handlungsorten  gut gefallen – denn einerseits spielt die Geschichte in Vicky’s Heimatstadt, andererseits auch in den Bergen.

Gelesen wird die Geschichte von Tessa Mittelstaedt und ihrer Stimme kann ich immer wieder mit Begeisterung lauschen, denn sie fängt die jeweiligen Situationen – ob komisch oder ein bißchen tragisch – meiner Meinung nach  gut ein und sorgt so für jede Menge Hörspaß. Eine angenehme Sprechstimme, welcher man gerne über einen längeren Zeitraum zuhört.

Es handelt sich bei „Manche mögen’s steil“ von Ellen Berg um eine gekürzte Hörbuchfasssung mit einer Gesamtlänge von ca. 480 Minuten, verteilt auf 2 mp3-CDs. Erschienen im Verlag Aufbau-Audio. Das gleichnamige Buch ist ebenfalls bereits erhältlich.

© Rezension von ElasBookinette

Dankeschön an den Verlag Aufbau-Audio, welcher mir freundlicherweise das Hörbuch als Rezensionsexemplar zugeschickt hat. Dies hatte jedoch keinen Einfluß auf meine Meinung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s