Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Kinder- und Jugendhörbücher

Rezension zu „Meja Meergrün rettet den kleinen Delfin“ (Hörbuch) von Erik O. Lindström

Rezension zu „Meja Meergrün rettet den kleinen Delfin“ (Hörbuch) von Erik O. Lindström, gelesen von Anna Thalbach:

Das kleine Meermädchen Meja Meergrün ist zurück….. mit einem neuen Abenteuer. Auch diesmal wird es äußerst spannend, denn nicht nur der kleine Delfin Caspar ist in größter Gefahr, sondern auch viele andere Meeresbewohner. Zum Glück stehen auch diesmal die Kümmerschildkröte Padson und  Freund Bollarbi hilfreich zur Seite….und vielleicht ist auch die Lehrerin Frau Bläck gar nicht so streng, wie Meja auf den ersten Blick vermutet hat.

„Rezension zu „Meja Meergrün rettet den kleinen Delfin“ (Hörbuch) von Erik O. Lindström“ weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Kinder- und Jugendhörbücher

Rezension zu „Die Chaosschwestern sind die Größten!“ (Hörbuch) von Dagmar H. Mueller

Rezension zu „Die Chaosschwestern sind die Größten!“ (Hörbuch) von Dagmar H. Müller:

„Die Chaosschwestern“ sind zurück….und auch im fünften Teil wird es nicht weniger chaotisch im Hause der Familie Martini. Dafür sorgen sowohl Tessa, Livi, Kenny und Malea, dazu noch die Eltern Iris und Cornelius sowie Oma Rena…und auch all die anderen, welche mehr oder weniger zur Familie gehören. Diesmal wird es sogar ein wenig unheimlich, denn was sind das für komische Geräusche, welche jede Nacht den Schlaf von Oma Rena stören? Auch sonst hat jede der vier Schwestern wieder das ein oder andere Problem, welches es (manchmal gemeinsam) zu lösen gibt. Denn Tessa möchte unbedingt in den Osterferien nach Spanien, soll sich aber das Geld für diesen Urlaub selbst verdienen – und arbeitet dafür im Seniorenheim. Die 11jährige Malea….möchte eigentlich nur jemand anderem helfen, gerät allerdings dadurch in ein ziemliches Durcheinander….aber das war noch längst nicht alles……

„Rezension zu „Die Chaosschwestern sind die Größten!“ (Hörbuch) von Dagmar H. Mueller“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017

Rezension zu „Weniger macht reich“ von Joshua Becker

Rezension zu „Weniger macht reich“ von Joshua Becker:

Schon beim Betrachten des Covers vermittelt der Autor dem Leser ganz automatisch eine gewisse Leichtigkeit, was vielleicht am davonfliegenden Koffer (welcher anscheinend voller Erinnerungen steckt) vor dem hellblauen Hintergrund liegt, vielleicht auch an den knallroten Luftballons und der roten Schrift….jedenfalls gelingt es schon beim ersten Anblick, dass man gespannt auf den Inhalt und die Geschichte ist, welche Joshua Becker geschrieben hat.

„Rezension zu „Weniger macht reich“ von Joshua Becker“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Kinder- und Jugendbücher

Rezension zu „Simsaladschinn – Die Jagd nach dem Wunschgutstein“ von Corinna Wieja

Rezension zu „Simsaladschinn – Die Jagd nach dem Wunschgutstein“ von Corinna Wieja:

Es herrscht allerhand Chaos in Jessy’s und Jonas‘ Leben, jedenfalls, seitdem sie die Dschinnieprinzessin Amanda kennengelernt haben – und den Wunschgutstein haben, den Jessy nun besitzt. Doch gerade dies ist ein Problem, zumindest seitdem Amandas Onkel Scha-limm ebenfalls hinter dem Wunschgutstein her ist. Doch für ihn ist es nicht so einfach, die Verfolgung aufzunehmen, denn er wurde als Strafe in einen Teppich verwandelt…und braucht einen Komplizen, um die Verfolgung des Wunschgutsteines aufzunehmen. Währenddessen reisen Jessy, Jonas und Amanda zusammen zu Jessy’s Oma, um ein paar unbeschwerte Urlaubstage zu verbringen. Nicht ahnend, dass Scha-limm die Verfolgung bereits aufgenommen hat…..

„Rezension zu „Simsaladschinn – Die Jagd nach dem Wunschgutstein“ von Corinna Wieja“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Kinder- und Jugendbücher

Rezension zu „Penny Pepper – Auf Klassenfahrt“ von Ulrike Rylance (Autorin) und Lisa Hänsch (Illustratorin)

Rezension zu „Penny Pepper – Auf Klassenfahrt“ von Ulrike Rylance (Autorin) und Lisa Hänsch (Illustratorin):

Penny Pepper ermittelt wieder – aber natürlich nicht alleine, denn auch in ihrem nächsten Fall bekommt sie Unterstützung von ihren Detektivfreundinnen Ida, Flora und Marie….und  von ihrem Hund Mailie. Diesmal führt eine Klassenfahrt zu einer Burg auch direkt zum nächsten Fall. Denn warum ereignen sich dort solch unheimliche Ereignisse? Hier kann es doch nicht mit rechten Dingen zugehen. Es dauert nicht lange, und die mitgebrachte Detektivausrüstung kommt zum Einsatz…natürlich immer mit dabei – DAS DIKTIERGERÄT – welches mit seinen Sprüchen immer wieder für verzwickte, witzige Situationen sorgt. Kann Penny Pepper das Geheimnis von Burg Schlotterstein lösen?

„Rezension zu „Penny Pepper – Auf Klassenfahrt“ von Ulrike Rylance (Autorin) und Lisa Hänsch (Illustratorin)“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Kinder- und Jugendhörbücher

Rezension zu „Die Pfefferkörner – und der Fluch des Schwarzen Königs“ (Hörspiel)

Rezension zu „Die Pfefferkörner – und der Fluch des Schwarzen Königs“ (Original Hörspiel zum Kinofilm):

Seit dem Jahr 1999 ermittelt eine Kinderdetektivbande mit dem Namen „Die Pfefferkörner“ in einer Fernsehserie, welche sehr erfolgreich und beliebt ist. Bis zum heutigen Tage gibt es immer wieder neue Staffeln der Serie mit kniffligen Fällen. Nun lösen „Die Pfefferkörner“ ihren ersten Fall im Spielfilmformat – wieder mit einer neuen Besetzung der jungen Detektive.

„Rezension zu „Die Pfefferkörner – und der Fluch des Schwarzen Königs“ (Hörspiel)“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Kinder- und Jugendbücher

Rezension zu „Die Zauberschneiderei – Leni und der Wunderfaden“ von Ina Brandt

Rezension zu „Die Zauberschneiderei – Leni und der Wunderfaden“ von Ina Brandt:

Leni zieht mit ihrer Familie in die Großstadt um…..und kann sich hier ein Leben erstmal nur schwer vorstellen. Sie vermißt ihre alte Heimat. Doch ihre Stimmung hebt sich ein wenig, als sie entdeckt, dass ganz in der Nähe ein neuer Laden eröffnet, bei dem schon der Name äußerst ungewöhnlich klingt: „Die Zauberschneiderei“. Die Besitzerin Ariane Arruga ist sehr nett und Leni merkt bald – ihr neues Leben in der Stadt steckt voller Abenteuer, denn in der Zauberschneiderei geschehen seltsame Dinge…und anscheinend ist Leni die Einzige, die dieses Geheimnis aufklären kann.

„Rezension zu „Die Zauberschneiderei – Leni und der Wunderfaden“ von Ina Brandt“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017

Rezension zu „Backen mit Christina“ von Christina Bauer

 

Rezension zu „Backen mit Christina“ von Christina Bauer:

Christina Bauer hat mit ihrem Buch „Backen mit Christina“ ein Backbuch herausgegeben, mit dem wirklich jeder in relativ kurzer Zeit köstlich duftendes Brot, Gebäck oder auch herzhafte Köstlichkeiten in der eigenen Küche zubereiten kann.

Mit insgesamt 50 Rezepten, welche alle mit nicht allzu aufwendigen Zutaten zubereitet werden können, hat sicherlich jeder bald sein Lieblingsrezept gefunden. Beschrieben wird auf der Rückseite des Buches eine „Reine Arbeitszeit von 20 Minuten“. Und es funktioniert wirklich. Davon ausgeschlossen sind natürlich Wartezeiten, in denen z.B. ein Hefeteig ruhen muss. Allerdings ist bei unserem derzeitigen Lieblingsrezept aus dem Buch, dem „Ruck-Zuck-Brot“, die Zeit zwischen Teigzubereitung und dem Anschalten des Backofens zum Backen des Brotes innerhalb dieser angegebenen Zeit nicht überschritten. Dazu auch noch mit Zutaten, die vielleicht sogar im eigenen Vorratsschrank bereits vorhanden sind. So macht backen Spaß.

„Rezension zu „Backen mit Christina“ von Christina Bauer“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Hörbücher

Rezension zu „Good as Gone“ (Hörbuch) von Amy Gentry

Rezension zu „Good as Gone“ (Hörbuch) von Amy Gentry:

Als die 13jährige Tochter Julie der Familie Whitaker plötzlich entführt wird, beginnt für alle ein Albtraum. Die folgende Zeit ist nur schwer zu überstehen. Doch als acht Jahre vergangen sind, steht völlig überraschend die 21jährige Julie vor der Haustüre. Bald jedoch wird klar – irgendetwas stimmt nicht……und der Albtraum geht weiter.

Das Cover macht trotz seiner Schlichtheit bereits neugierig auf die Geschichte, wobei natürlich auch die Beschreibung „Ein Mädchen verschwindet. Eine Fremde kehrt zurück“ sorgt.

„Rezension zu „Good as Gone“ (Hörbuch) von Amy Gentry“ weiterlesen