Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Kinder- und Jugendhörbücher

Rezension zu „Nicolettas geheime Welt“ (Hörbuch) von Bettina Gundermann

Rezension zu „Nicolettas geheime Welt“ (Hörbuch) von Bettina Gundermann:

Nicoletta’s Welt ist momentan ein wenig erschüttert – denn ihre beste Freundin Augusta zieht weg. Plötzlich fühlt sich das Mädchen sehr alleine, denn selbst ihre gleichaltrige Freundin Mona hat nur sehr selten Zeit. Auch der Garten am Haus, welcher eigentlich von den „Störenfrieden“ gemietet ist, scheint plötzlich unerreichbar zu sein ohne die unerschrockene Augusta. Da entdeckt Nicoletta eines Tages ein kleines Loch in einem Bauzaun, welches sie in eine geheime Welt voller kleinerer und größerer Abenteuer entführt.

„Rezension zu „Nicolettas geheime Welt“ (Hörbuch) von Bettina Gundermann“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Kinder- und Jugendhörbücher

Rezension zu „Tildas Tierbande – Ein Wollschwein im Wohnzimmer“ (Hörbuch) von Anna Lott

Rezension zu „Tildas Tierbande – Ein Wollschwein im Wohnzimmer“ (Hörbuch) von Anna Lott:

Tilda zieht mit ihren Eltern in ein neues rosa Haus im Trüffelweg. Wie gut, dass es hier noch jede Menge anderer Kinder in der Nachbarschaft gibt. Schnell schließt sie Freundschaft mit dem Mädchen Tamme….und auch das erste kleine Abenteuer für die Tierfreundin Tilda lässt nicht lange auf sich warten. Denn ganz in der Nähe gibt es den Bauernhof von Bauer Hartmut – und dieser sucht ganz dringend jemanden, der seine drei Tiere pflegt (Wollschwein Muffin, Seidenhuhn Kasi und Angorakaninchen Wühler)….also eigentlich weiss der Bauer davon noch nichts, aber da Tilda sich schon so lange ein eigenes Schaf wünscht….wäre das hier die perfekte Gelegenheit für die junge Tierfreundin, sich um ein Tier zu kümmern.

„Rezension zu „Tildas Tierbande – Ein Wollschwein im Wohnzimmer“ (Hörbuch) von Anna Lott“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Kinder- und Jugendhörbücher

5 Sterne Spuk – Rettung für das Burghotel (Hörbuch) von Christina Foshag

Rezension zu „5 Sterne Spuk – Rettung für das Burghotel“ (Hörbuch) von Christina Foshag:

Melinda ist ein Gespenstermädchen und es ist nun an der Zeit, endlich richtig spuken zu lernen. Aus diesem Grund verlässt sie ihre Heimat Schottland und zieht mit ihrer Tante in ein altes Burghotel in die Schweiz. Doch auch hier ist es gar nicht so einfach, sich auf das Spukenlernen zu konzentrieren, denn das Hotel steht kurz vor der Schließung. Dies muss verhindert werden, schließlich sind die Zwillinge Jost und Kurt des Hotelbesitzers inzwischen gute Freunde geworden – ein Plan muss her um das Hotel zu retten – und endlich richtig spuken zu lernen.

„5 Sterne Spuk – Rettung für das Burghotel (Hörbuch) von Christina Foshag“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Hörbücher

Rezension zu „Landliebe“ (Hörbuch) vn Jana Lukas, gelesen von Diana Amft

Rezension zu „Landliebe“ (Hörbuch) von Jana Lukas:

Ellie und Tom treffen als Teilnehmer der TV-Show „Landliebe“ auf dem Weingut von Tom’s Familie aufeinander…..und sollen hier die nächsten vier Wochen gemeinsame Zeit verbringen, sich kennenlernen und am Ende vielleicht sogar ein glückliches Paar werden – so die Vorstellung der Produzenten der Sendung .
Doch sowohl Ellie als auch Tom haben sich nicht freiwillig für die Sendung gemeldet, sondern beide haben Geldsorgen und sehen mit dem Honorar, welches nach dem Dreh von „Landliebe“ ausgezahlt wird, ihre einzige Chance. Doch auch vier Wochen können sehr lange werden, beide möchten nur die Dreharbeiten so schnell wie möglich hinter sich bringen……so jedenfalls zunächst der Plan….

„Rezension zu „Landliebe“ (Hörbuch) vn Jana Lukas, gelesen von Diana Amft“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Kinder- und Jugendbücher

Rezension zu „Penny Pepper – Spione am Strand“ von Ulrike Rylance (Autorin) und Lisa Hänsch (Illustratorin)

Rezension zu „Penny Pepper – Spione am Strand“ von Ulrike Rylance (Autorin) und Lisa Hänsch (Illustratorin):

In ihrem fünften Abenteuer erleben Penny und ihre Freundinnen abenteuerliche Ferientage am Strand von Italien ….. besser gesagt auf dem Campingplatz, während die Familie von Flora im benachbarten Luxushotel „Luxurioso“ residiert. Doch als auf unerklärliche Weise Handtücher und Bademäntel aus dem Luxushotel verschwinden und zum Schnäppchenpreis am Strand verkauft werden, sind die Detektivinnen sofort bereit, ihre Ferientage für die Aufklärung des Falles zu nutzen. Doch es ist gar nicht so einfach, denn noch ist weit und breit kein Verdächtiger in Sicht……..

„Rezension zu „Penny Pepper – Spione am Strand“ von Ulrike Rylance (Autorin) und Lisa Hänsch (Illustratorin)“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Hörbücher

Rezension zu „Schwarzwasser“ (Hörbuch) von Andreas Föhr

 

Rezension zu „Schwarzwasser“ (Hörbuch) von Andreas Föhr:

Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner trifft rein zufällig und absolut unbeabsichtigt auf die Leiche von Dieter Wartberg. Eigentlich wollte er nur zusammen mit Opa Manfred und Michaela Hundsgeiger einen lustigen Abend verbringen…..doch daraus wird erstmal nichts. Denn auch Lara Evers ist am Tatort – mit einer Pistole in der Hand…..und kann sich an nichts erinnern…..

„Rezension zu „Schwarzwasser“ (Hörbuch) von Andreas Föhr“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Kinder- und Jugendbücher

Rezension zu „Die Pfeffermiezen“ von Patricia Schröder

 

Rezension zu „Die Pfeffermiezen“ von Patricia Schröder:

Die drei Mädchen Emily, Ratze und Lou sind beste Freundinnen und wollen dies auch immer bleiben. Wären da nicht die einen oder anderen Hindernisse, welche der Freundschaft immer wieder im Wege stehen.
So gibt es unter anderem die ungeliebten „Comtessen“ Ronja, Geli und Larissa, welche ziemlich überheblich wirken und so gar nicht mit den drei „Pfeffermiezen“ Emily, Ratze und Lou klarkommen. Und auch Yussuf, Jesper und Max sorgen immer wieder für Turbulenzen. Obwohl sich die drei Mädchen durch einen geheimnisvollen Schwur ewige Freundschaft und Zusammenhalt versprochen haben, gerät genau dieses Vorhaben ziemlich ins Wanken, als eine Neue in die Klasse kommt – Maleen.

„Rezension zu „Die Pfeffermiezen“ von Patricia Schröder“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017

Rezension zu „Wellenglitzern“ von Marie Merburg

Rezension zu „Wellenglitzern“ von Marie Merburg:

Eigentlich hatte sich Sophie ihren Aufenthalt auf Rügen ganz anders vorgestellt…..denn geplant war, zusammen mit ihrem Ehemann Felix den Segelschein zu bestehen und nebenher ein paar nette, entspannte Tage zu verbringen. Doch gerade frisch getrennt tritt Sophie kurzerhand alleine die Reise auf die Insel an und lässt sich nicht davon abbringen, den Segelkurs zu beginnen…….eine gute Idee, denn nicht nur die Pensionswirtin Jutta ist von Beginn an wie eine Freundin, sondern auch der Segellehrer Ole sorgt für allerhand Aufregung in Sophie’s Gefühlsleben…und das nicht nur während den Segelstunden…..

„Rezension zu „Wellenglitzern“ von Marie Merburg“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017, Hörbücher

Rezension zu „Die Prophezeiung der Hawkweed“ (Hörbuch) von Irena Brignull

Rezension zu „Die Prophezeiung der Hawkweed“ (Hörbuch) von Irena Brignull:

Zwei neugeborene Mädchen werden unbemerkt bei ihrer Geburt durch einen Fluch vertauscht. Auffällig ist zunächst nur, dass sich sowohl Ember als auch Poppy immer unwohler und irgendwie „unpassend“ in ihrem jeweiligen Leben fühlen – kein Wunder, denn Poppy ist eigentlich eine Hexe, wächst aber in einer scheinbar normalen Familie in England auf. Und Ember, eingebettet in ihrem „Hexenclan“, gelingt so gut wie kein Zauber, was sie immer mehr zur Außenseiterin werden lässt. Doch eines Tages lernen sich beide Mädchen zufällig kennen……und das Schicksal nimmt seinen Lauf…..

„Rezension zu „Die Prophezeiung der Hawkweed“ (Hörbuch) von Irena Brignull“ weiterlesen

Veröffentlicht in Gelesene Bücher/Hörbücher - Rezensionen 2017

Rezension zu „Das Leben fällt, wohin es will“ von Petra Hülsmann

 

Rezension zu „Das Leben fällt, wohin es will“ von Petra Hülsmann:

Marie führt ein scheinbar sorgloseses Leben in Hamburg…bis zu dem Tag, als ihre ältere Schwester Christine ihr eine furchtbare Neuigkeit verkündet und sie um einen großen Gefallen bittet. Denn Christine ist schwer erkrankt. Marie soll für die Zeit des Krankenhausaufenthaltes auf Christine’s Kinder aufpassen und – noch dazu – den Job der älteren Schwester in der Werft der Familie übernehmen…..beides nicht gerade leichte Aufgaben für Marie, denn sie scheint sich nicht sehr wohl zu fühlen im familieneigenen Unternehmen….und auch das „normale“ Familienleben ist eine scheinbar große Herausforderung für Marie…..und so ändert sich für beide Schwestern sehr plötzlich ihr bisheriges gewohntes Leben…….

„Rezension zu „Das Leben fällt, wohin es will“ von Petra Hülsmann“ weiterlesen